Die nächsten Veranstaltungen

  • 12.11.

    Offener Treff der "Frauen bunt": 19.00 Uhr im Pfarrheim

  • 15.11.

    Weinfest mit Bildervortrag von Pfarrer Blaha zu "USA - Chicago und Ostküste": 19.00 Uhr im Pfarrheim

  • 16.11.

    "Trödel im Turm": 13.00 bis 16.00 Uhr am Kirchturm

  • 21.11.

    Mitgliederversammlung des KDFB mit Vortrag von Herrn Dr. Schickel zu "100 Jahre Ingolstädter Stadtgeschichte": 15.00 Uhr im Pfarrheim

  • 30.11.

    Fahrt zum Christkindlmarkt nach Regensburg, organisiert von der KAB. Abfahrt neben der Kirche um 10.00 Uhr. Kosten incl. Stadtführung: 22 Euro. Anmeldung bitte bis 21.11. im Pfarrbüro.


Pfarrbrief

Der aktuelle Pfarrbrief  zum Herunterladen und Anschauen.


Ein bisschen so wie Martin möcht ich manchmal sein
und ich will an andre denken, ihnen auch mal etwas schenken.
Nur ein bisschen, klitzeklein, möcht ich wie Sankt Martin sein.

Liebe Schwestern und Brüder,

An andere denken, ihnen etwas schenken, wie das oben zitierte Lied be­schreibt, das hat der heilige Martin getan. Er wurde vor etwa 1.700 Jahren im heutigen Ungarn geboren, trat mit 15 Jahren in die römische Armee ein und war in Frankreich stationiert. Dort spielt die Szene, die Martin derart beliebt gemacht hat, dass ihn heute noch so gut wie jedes Kind kennt: Mar­tin reitet auf das Stadttor von Amiens zu, als er einen frierenden Bettler sieht. Mit diesem teilt er seinen Soldatenmantel. Zu diesem Zeitpunkt war Martin noch nicht getauft; erst mit 18 Jahren wurde er Christ und verließ danach die Armee. Nach einigen Jahren, die er als Einsiedler verbrachte, wählte ihn die Bevölkerung von Tours zu ihrem Bischof. Auch in dieser Funktion bewirkte Martin viel Gutes: Er predigte die Güte und Menschen­freundlichkeit Gottes und setzte sich für Gerechtigkeit ein.

Am 11. November feiern wir den Namenstag des heiligen Martin; die Kin­der unserer Kinderkrippe und Kindergärten tun dies mit Martinszügen. Sie halten Laternen in ihren Händen, um zu zeigen: Martin hat durch seine Gü­te die Welt heller und menschlicher gemacht. Uns alle, ob groß, ob klein, lädt der heilige Martin ein, ein bisschen so wie er zu leben.

Herzliche Grüße, Euer / Ihr Pfarrer Matthias Blaha

 

 

Pfarrei St. Anton Ingolstadt

Münchener Straße 40
85051 Ingolstadt