St. Anton - eine bunte Gemeinschaft

Die nächsten Veranstaltungen:

  • 11. 09.

    7.50 Uhr: Segnung der Schulanfänger (Pfarrkirche)

Zeltlager

Je eine Woche des Jahrhundertsommers verbrachten unsere Mädchen, Buben und Jugendlichen in unseren Zelten in herrlicher, freier Natur.

Wenn auch die Hitze die eine oder andere Programmänderung nötig machte, so blieb stattdessen umso mehr Zeit, sich vom kühlen Bach erfrischen zu lassen. Und dafür gab es auch an jedem Abend ein gemütliches Lagerfeuer.

Pfarrfest in St. Anton

"Dein Glaube bringt dich weiter" stand auf den Luftballons, die Kinder am Sonntag, 15. Juli beim Pfarrfest steigen ließen. Schmackhafte Verköstigung, ein buntes Programm und viel Mitwirkende sorgten dafür, dass für jung und alt etwas geboten war.

Die Schuttertaler Blasmusik und Auftritte unserer Kindergärten St. Anton und St. Antonius bescherten eine vielseitige Unterhaltung.

So gab es viele Gelegenheiten für Begegnungen und Gespräche in unserer Pfarrfamilie.

 

Pfarrbrief

Der aktuelle Pfarrbrief  zum herunterladen und anschauen.


 

Liebe Schwestern und Brüder,

 

zwei himmlische Festtage fallen in die Gültigkeitsdauer dieser Gottesdienstordnung: „Verklärung des Herrn“ am 6. August und „Mariä Aufnahme in den Himmel“ am 15. August. Beide Feste haben mit uns zu tun.

Bei der Verklärung Jesu auf dem Berg Tabor durften drei seiner Jünger Jesus im himmlischen Glanz seiner Göttlichkeit sehen; bisher hatten sie ihn „nur“ als Mensch wahrgenommen. Nun erkennen sie: Jesus ist wirklich der Sohn Gottes! Somit ist alles wahr, was er über sich gesagt hat – auch, dass er stärker ist als der Tod. Auf dem Hintergrund dieser Erfahrung können die Jünger den Leidensweg Jesu aushalten, der auf dieses Erlebnis folgt, und schließlich mit großer Freude seine Auferstehung verkünden.

Dass Maria als Mutter Jesu in den Himmel aufgenommen wurde, als sie starb, unterstreicht die Macht ihres göttlichen Sohnes; Jesus schenkte seiner Mutter nach dem Ende ihres irdischen Weges ein ewiges, vollkommen glückliches Leben im Himmel.

Die Verklärung Jesu ermutigt uns, an Jesus als Sohn Gottes zu glauben und in guten wie schweren Zeiten mit seiner mächtigen Hilfe zu rechnen. Und die Aufnahme Mariens in den Himmel gibt uns die Gewissheit, dass auch unser irdisches Leben seine himmlische Vollendung finden wird.

 

Herzliche Grüße,

Euer / Ihr Pfarrer Matthias Blaha

Pfarrei St. Anton Ingolstadt

Münchener Straße 40
85051 Ingolstadt