St. Anton - eine bunte Gemeinschaft

Die nächsten Veranstaltungen:

  • 22.07.

    10.00 Uhr Familiengottesdienst

  • 28. 07.-02.08.

    Mädchenzeltlager

  • 02.-08.08.

    Bubenzeltlager

Pfarrfest in St. Anton

"Dein Glaube bringt dich weiter" stand auf den Luftballons, die Kinder am Sonntag, 15. Juli beim Pfarrfest steigen ließen. Schmackhafte Verköstigung, ein buntes Programm und viel Mitwirkende sorgten dafür, dass für jung und alt etwas geboten war.

Die Schuttertaler Blasmusik und Auftritte unserer Kindergärten St. Anton und St. Antonius bescherten eine vielseitige Unterhaltung.

So gab es viele Gelegenheiten für Begegnungen und Gespräche in unserer Pfarrfamilie.

 

Ein Tag voller Spaß

Einen Tag mit Spannung und Unterhaltung zusammen mit Freunden erlebten Kinder unserer Pfarrei beim Pfarrjugendausflug in den Skyline-Park. Das Wetter trug das seine zu dem gelungenen Ausflug bei.

 

 

Pfarrbrief

Der aktuelle Pfarrbrief  zum herunterladen und anschauen.


 

Liebe Schwestern und Brüder,

 

meine Oma hat den Namenstag viel höher geschätzt als den Geburtstag; als Begründung hat sie gern gesagt: „Geburtstag hat a jeder Ochs.“ – Auch ein Tier wird geboren, aber nur der Mensch trägt einen Namen, dessen er sich bewusst ist. Die meisten von uns haben deshalb einen Namenstag: Den Ge­denktag des oder der Heiligen, deren Namen auch der unsere ist. Heilige sind Menschen, die auf ihre Weise vorbildlich als Christen lebten, dadurch reichlich Gutes bewirkten und mit ihrem Tod in der Vollendung bei Gott im Himmel angelangt sind.

Heilige können – und wollen! – uns deshalb ermutigen, ihr Beispiel nach­zuahmen und so zu leben, wie es unserem christlichen Glauben entspricht. Grundlegendster Maßstab hierfür ist das dreifache Gebot Jesu der Liebe zu Gott, zu den Mitmenschen und zu sich selbst. Mit der Einhaltung dieses Gebotes sind wir nie „fertig“; es stellt sich uns an jedem neuen Tag als Le­bens-Aufgabe.

Die vielen Heiligen, die in diesen sommerlichen Wochen ihre Namenstage feiern, laden uns ein, uns mit ihrem Leben – und gern auch mit der Biogra­phie unserer eigenen Namenspatrone – zu befassen und uns von ihrem Vorbild ein bisschen was abzuschauen. So werden auch wir eines Tages das Ziel erreichen, an dem die Heiligen bereits angekommen sind.

 

Herzliche Grüße,

                                   Euer / Ihr Pfarrer Matthias Blaha

Pfarrei St. Anton Ingolstadt

Münchener Straße 40
85051 Ingolstadt