Aktuelles

Hier finden Sie alles Aktuelle für die nächste Zeit: die Kontaktmöglichkeiten zu unseren Seelsorgern, Videos, den aktuellen Pfarrbrief, sowie Predigten, Gestaltungsvorschläge für Gottesdienste zuhause und geistliche Impulse. Für Kinder gibt es Geschichten, Bastel- und Spielideen. Pfarrer Blaha veröffentlicht seine Beiträge für die Nachtgedanken "Auf ein Wort" sowie für die "Katholische Morgenfeier", die er für den Bayerischen Rundfunk verfasst hat.


Grußwort des Pfarrers

 

Liebe Schwestern und Brüder,

im Vorwort der vorherigen Gottesdienstordnung habe ich auf das hundert­jährige Jubiläum der Erhebung von St. Anton zur Pfarrei hingewiesen: Am 29. Juni 1921 wurde aus der von St. Moritz abhängigen Expositur die selbstständige Pfarrei St. Anton. Es lohnt sich, den Tag genauer zu be­trachten; er ist der Namenstag der Apostel Petrus und Paulus. Beide hatten Begabungen und Fähigkeiten, beide hatten Schwächen und Fehler: Petrus war Fischer, er konnte wohl weder lesen noch schreiben; Paulus war ein hochgebildeter Schriftgelehrter. Petrus hat in der Nacht vor dem Tod Jesu wiederholt geleugnet, ihn zu kennen; Paulus hat die Christen brutal ver­folgt. Beide, Petrus und Paulus, haben in der Folgezeit mit großer Begeis­terung und Glaubwürdigkeit die Frohe Botschaft Jesu verkündet und sind sogar dafür gestorben.

Petrus und Paulus ermutigen uns, dass auch wir begeisterte und glaubwür­dige Christen sind, die durch ihr Leben Zeugnis von der Liebe Gottes ge­ben. Dazu müssen auch wir keineswegs perfekt sein; wir dürfen Schwä­chen haben und Fehler machen – und wir sollen um unsere Stärken wissen. So wie wir sind, braucht Jesus uns, wie er damals Petrus und Paulus (und viele andere Frauen und Männer) brauchte, damit es gut weitergeht mit dem Christentum. Dafür sucht Jesus keine Übermenschen, sondern Origi­nale: auch dich, Sie und mich.

Herzliche Grüße,
euer / Ihr Pfarrer Matthias Blaha 

 

                               


Pfarrei St. Anton Ingolstadt

Münchener Straße 40
85051 Ingolstadt